Everycs und GreenDelta bringen Lebenszyklusanalyse in die Cloud.

Es ist jetzt einfacher denn je für Unternehmen, Umweltauswirkungen während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts zu analysieren und zu verbessern.

 

LONDON/BERLIN – 15. Mai 2017 – Umweltberater GreenDelta und Everycs, ein auf Produkte fokussiertes Business Intelligence Unternehmen, wollen die Umweltbilanzdaten der Welt miteinander verbinden, sie mit weiteren Informationen anreichern und damit die Zusammenarbeit unter Nachhaltigkeitsexperten vereinfachen.

 

Ab sofort sind Großteile des GreenDelta openLCA-Datenkatalogs, des weltweit größten Bestands an Umweltbilanzdaten, auf der Everycs Datenplattform „Makersite“ verfügbar. Alle Daten wurden als erweiterbare Prozessabläufe verbunden. Dabei sind über 600.000 Umweltauswirkungen für über 20.000 industrielle Produkte und Prozesse neu berechnet worden, die überwiegend als frei verfügbare Daten unter einer CC-BY-Lizenz verfügbar sind.

 

Die Everycs Datenplattform erweitert die sog. LCA-Daten („Life Cycle Assessment“) des GreenDelta Datenkatalogs mit Informationen wie Preisen, Regularien, Chemie- und Stoffdaten. Damit können Hersteller ihre Produkte mit vernetzten Kriterien wie Kosten, Konformität und Stoffrisiken entlang ihrer gesamten Wortschöpfungskette modellieren, analysieren und optimieren.

 

Die Makersite Plattform kann als private, öffentliche und hybride Cloud unter Makersite.net genutzt werden. Makersite ist standardmäßig offen, während private Daten vertraulich bleiben. Berechnungen werden sowohl unter Verwendung von offenen als auch von kommerziellen Daten von Drittanbietern durchgeführt, um zuverlässige Ergebnisse zu gewährleisten.

 

Die Möglichkeit, private sowie öffentliche Daten für die Berechnungen zu nutzen, und gleichzeitig geistiges Eigentum zu schützen, beseitigt ein wichtiges Hindernis in der Zusammenarbeit von Akteuren in der Zulieferkette bezüglich Umweltauswirkungen von Produkten. Ab sofort können Unternehmen und Zulieferer Produktprofile mit den gleichen Hintergrundmodellen und Methoden berechnen, ohne vertrauliche Informationen offenlegen zu müssen. Auf diese Weise sind Daten vergleichbar und zuverlässig, und Interessenskonflikte können vermieden werden.

 

Darüber hinaus können die LCA Daten selbst durch einen integrierten Peer-Review-Publishing-Workflow erweitert und verbessert werden, vergleichbar mit GIT für Software. Die Veröffentlichung von Daten wird so zu einem laufenden und transparenten Prozess. GreenDelta unterstützt die Data Governance zusammen mit anderen Experten aus der LCA-Gemeinschaft.

 

Die stark fragmentierte Landschaft von Umweltbilanzdaten, Formaten und Software macht die Zusammenarbeit zwischen LCA-Experten und Produktteams derzeit schwierig und komplex. Mit Produktdaten, die in der Cloud leicht zugänglich sind, kann der Prozess transparenter, schneller und kohärenter werden.

 

Life Cycle Assessment ist die führende, international anerkannte Methode zur Bewertung der Umweltauswirkungen von Wirtschaftstätigkeit. Sie dient der Unterstützung von Produkt-, Prozess- oder Gebäudedesign, in der Ausbildung, zur Erstellung von Labels oder Umweltkennzeichen, oder wird in Studien zu Abfallmanagement angewandt. LCA-Verfahren sind Teil der ISO 14000 Umweltmanagement-Standards.

 

“Die Makersite-Plattform hebt openLCA-Daten auf die nächste Ebene”, sagt Andreas Ciroth, Geschäftsführer von GreenDelta. “Open Data und die Cloud beschleunigen gemeinsamen Fortschritt. Die Lebenszyklus Gemeinschaft kann nun von diesen Möglichkeiten profitieren.”

 

“Die Verfügbarkeit von vernetzten Modellierungsdaten in der frühen Designphase ist für Produktentwicklungsteams von größter Bedeutung. Das reduziert den gesamten Entwicklungsaufwand und erweitert den Nutzen von Lifecycle-Daten in Zulieferketten”, sagt Neil D’Souza, Everycs CTO.

 

Mehr Informationen hier: makersite.net/lca-community/

 

Über GreenDelta

GreenDelta verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Inventarisierung von Daten für lebenszyklusbasierte Analysen. GreenDelta entwickelt openLCA, die weltweit führende Open-Source- Software für Lebenszyklus- und Nachhaltigkeitsanalysen und betreibt mit openLCA Nexus den weltweit größten Datenkatalog für die ökologische und soziale Bewertung von Produkten.

 

Über Everycs

Everycs [“everix”], ist ein Daten- und Software Unternehmen, das sich auf Produktintelligenz fokussiert. Everycs betreibt makersite.net, ein Produktinnovationsnetzwerk für Ingenieure, um Kosten, Risiken, Auswirkungen und Marktchancen von Produkten zu modellieren. Makersite.net ist derzeit in Public Beta. everycs wurde von Christoph Wilfert und Neil D’Souza gegründet und hat seinen Hauptsitz in London.